Blog

Flossentest der besonderen Art! Beteiligte: 1 LKW und die Mares quattro +

Flossentest der besonderen Art! Beteiligte: 1 LKW und die Mares quattro +

In der vergangenen Woche hat uns folgendes Anschreiben erreicht:

„Hallo liebes Mares Team.

Ich war gestern am Attersee und hab meine flossen auf dem Dach liegen lassen und dabei verloren. Nach dem Mittagessen, ca image3image12 Stunden, fiel mir auf: Die Flossen sind weg… 🙂 Also zurück zum Tauchplatz! Auf der Straße lagen sie. Ein LKW fuhr drüber und in der Zeit wohl etliche Autos. Bis auf ein paar oberfläche Kratzer war nichts kaputt, nicht mal der bungee Clip , der ging nur auf .

Hammer Qualität 🙂 jetzt muss ich nur mit den Kratzern leben . Danke für das gute Produkt.“

Zwar ein Produkttest, den wir so nie vorgesehen hatten, aber doch sehr aufschlussreich und erfreulich! Vielen Dank an den unfreiwilligen Testkandidaten und natürlich dafür, dass er uns informiert hat! Für die Kratzer finden wir eine Lösung.

Autor

Keine Kommentare zu “Flossentest der besonderen Art! Beteiligte: 1 LKW und die Mares quattro +

Hinterlasse eine Antwort

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*