Blog

Großer Pazifischer Müllstrudel: Die Reinigung beginnt

Großer Pazifischer Müllstrudel: Die Reinigung beginnt

Am 3. Oktober 2018 startete das „System 001“ seine letzte Etappe der Reise zum Great Pacific Garbage Patch. Jetzt hat es den vorgesehenen Standort erreicht und ist betriebsbereit. Die Reinigung hat offiziell begonnen

Das Reinigungssystem („System 001“) steuerte am 8. September 2018 von San Francisco aus für einen zweiwöchigen Test auf einen Standort 240 Seemeilen vor der Küste zu, bevor es seine Reise zum Great Pacific Garbage Patch fortsetzen sollte – wir berichteten.

Nach den Tests im Pazifik, die 14 Tage andauerten, wurde das „System 001“ über 850 Kilometer an seinen Einsatzort geschleppt. Am 16. Oktober 2018, nach mehreren Tagen ungünstigen Wetters, erreichte es sein Ziel im Großen Pazifischen Müllstrudel. Noch am selben Tag wurde es in seine U-Form gebracht – bei einer Gesamtlänge von 600 Metern – und nahm seine Arbeit auf. The Ocean Cleanup, die Betreiber des Systems, sind jetzt gespannt, wie sich es sich im realen Einsatz verhält: Wird es wirklich von Wind und Wellen angetrieben? Dreht es sich schnell genug? Kann es seine U-Form beibehalten? Kann es wirklich genug Plastikmüll einsammeln? Wird das System dem rauen Wetter und der korrosiven Umgebung des Ozeans trotzen?

Infos: https://www.theoceancleanup.com.

Autor

Keine Kommentare zu “Großer Pazifischer Müllstrudel: Die Reinigung beginnt

Hinterlasse eine Antwort

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*