Blog

Rene Trost berichtet von seinem „Freediving Weekend Verzasca“

Rene Trost berichtet von seinem „Freediving  Weekend  Verzasca“

Vom 17.6 -19.6.16 haben wir den Tessin in Sachen FreitauchIMG_5129-2en unsicher gemacht. Trotz schlechten Wetters war bereits die Anreise mit Thomas und Silvio eine riesen Beanspruchung für meine Lachmuskeln. Nach gut vier Stunden Fahrt, natürlich mit ein paar kleinen Pausen, haben wir zuerst einen Abstecher nach Brissago gemacht. Das schöne Dörfchen liegt idyllisch direkt am Lago Maggiore, wo wir uns nach den ganzen Strapazen ein kleines Bier gegönnt und ein wenig die Aussicht auf den See genossen haben.

IMG_5077-2

Gegen Abend haben wir dann den Rest der Gruppe im Hotel im traumhaften Verzascatal getroffen. Nach einem kleinen Briefing war ziemlich schnell klar, dass wir wegen den ergiebigen Niederschlägen der letzten Tage, die Verzasca zu viel Wasser mit sich führte. Also haben wir uns auf die umliegenden Bergseen konzentriert, was sich auch wirklich sehr gelohnt hat. Trotz ein paar abenteuerlichen Aktionen und zwischendurch wieder Regen, haben wir uns die gute Laune nicht nehmen lassen.

Sieben Grad Wassertemperatur und Sichtweiten von zehn Metern erwarteten uns im Lago di Sambuco auf 1461 Meter über Meer, den wir am Samstag freitauchend erkundet haben. Sonntagmorgen ging es auf 1852 Höhenmetern im Lago Tremorgio weiter.

Zum See gelangt man mit einer Seilbahn. Und von der Bergstation hat man einen kleinen Fussmarsch von ca. 5-10 Minuten vor sich. Trotz des nicht allzu super Wetters haben wir uns auch hier ins kalte Wasser gewagt und den See erkundet!

IMG_4108-2IMG_4077-2IMG_4088-2

Fazit dieses Wochenendes! Es schreit nach Wiederholung! Viel gelacht, gut gegessen und viel Zeit mit Freunden verbracht!

Nächster Termin für das Verzasca Abenteuer 31.10. – 01.11.16

Wer Interesse hat einfach bei freediving-ostschweiz.ch melden!

Hoffentlich bis bald und liebe Grüße,

Rene

Autor

Keine Kommentare zu “Rene Trost berichtet von seinem „Freediving Weekend Verzasca“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*